Bestattungen in Niederberg

Die Verfügbarkeit der unten angezeigten Grabarten ist auf jedem Friedhof unterschiedlich. Bitte wenden Sie sich an die Friedhofsverwaltung, damit wir Sie individuell beraten können.

grabarten

Wahlgrabstätten

  • für Särge und Urnen
  • Lage der Grabstätte auf dem Friedhof frei wählbar
  • mehrere Grabstellen in einer Grabstätte möglich
  • Nutzungsrecht ist verlängerbar
  • Pflege und Bepflanzung erfolgt durch die Nutzungsberechtigten

Wahlgrabstätten im gemeinschaftsfeld

  • wie Wahlgrabstätten, jedoch erfolgt die Unterhaltung und Pflege der Grabstätte durch die Friedhofsträgerin
  • mit Namensplatte oder individuellem Grabmal (je nach Friedhof)

Kolumbarium

  • es können bis zu zwei Urnen je Urnenkammer beigesetzt werden
  • Nutzungsrecht ist verlängerbar 

 

Reihengrabstätten

  • für Särge und Urnen
  • Lage der Grabstätte ist vorgegeben
  • jeweils nur eine Stelle möglich
  • Nutzungsrecht ist nicht verlängerbar
  • Pflege und Bepflanzung durch die Nutzungsberechtigten

 

Reihengrabstätten im gemeinschaftsfeld

  • wie Reihengrabstätten, jedoch erfolgen Unterhaltung und Pflege der Grabstätte durch die Friedhofsträgerin
  • Namensplatte oder Inschrift in Gemeinschaftsgrabstele (je nach Friedhof)

Die Nutzungszeiten und Ruhefristen richten sich nach der für den jeweiligen Friedhof gültigen Satzung, und liegen zwischen 15 und 30 Jahren.

Welche Grabarten auf dem von Ihnen ausgewähltem Friedhof angeboten werden, können Sie der jeweiligen Friedhofsatzung entnehmen. Für eine ausführliche Beratung können Sie sich aber auch gerne direkt an an uns wenden. Rufen Sie uns einfach an, oder vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin.